Doppelter Windsor Krawattenknoten, Schritt für Schritt

Nachdem ich dir in diesem Artikel erklärt habe, wie du den einfachen Windsor Krawattenknoten bindest, ist der nächste logische Schritt eine Anleitung für den doppelten Windsor Krawattenknoten.
Vorab sei gesagt, ich bin kein Krawattenexperte. Ich bin nur ein normaler Mann, der mal in der unglücklichen Lage war, eine Krawatte binden zu müssen. Konnte es aber nicht. Damals war ich für die Hilfe eines Freundes sehr dankbar, auch wenn es mir ausgesprochen peinlich war. Warum war ich nicht in der Lage eine Krawatte zu binden? Seitdem habe ich gelernt zwei verschiedene Krawattenknoten zu binden. Heute erkläre ich dir den doppelten Windsor Krawattenknoten.

Der Knoten ist elegant und passt gut zu formellen oder feierlichen Anlässen, wie zum Beispiel zu einer Hochzeit. Im Gegensatz zu dem oft verwendeten einfachen Windsor Krawattenknoten sieht der doppelte jedoch weniger schief und etwas fülliger aus. Das Beste ist, dass das Binden nicht wirklich mehr Arbeit macht als beim einfachen Windsor. Probiere es am besten direkt aus. Hier hast du eine Schritt für Schritt Anleitung.

Der doppelte Windsor Krawattenknoten, Schritt für Schritt

Eine Krawatte sieht nur dann gut aus wenn der Knoten ordentlich gebunden ist und die Länge stimmt. Als Faustregel gilt hier, die Spitze der Krawatte sollte auf der Gürtelschnalle enden. Etwas drüber ist auch noch okay, wenn jedoch die Krawattenspitze tiefer als die Gürtelschnalle hängt, sieht die Krawatte in jedem Fall misslungen aus, egal wie perfekt dir der Krawattenknoten ist.

Die richtige Länge finden

Einfacher Windsor Startpunkt

Markierung auf der Krawatte: Für mich muss diese auf die linke Seite der Krawatte sein

Die richtige Länge zu finden ist etwas schwierig und erfordert, besonders in der ersten Zeit, viel ausprobieren. Ich habe für mich mittlerweile den richtigen Startpunkt gefunden. Für mich passt es ganz gut, wenn ich die Markierung auf der Krawatte auf die linke Seite, der um den Hals hängenden Krawatte, lege um mit dem Krawattenknoten zu beginnen.

Das passt leider nicht für jeden. Daher muss du etwas ausprobieren. Das hat aber einen entscheidenen Vorteil. Du wirst einige Krawattenknoten binden, bis die Länge passt. Das übt schließlich und der Knoten brennt sich besser in dein Gedächtnis ein. Falls nicht, kein Problem, du weißt ja nun, wo du eine Anleitung findest.

Der Krawattenknoten


Du liest lieber, ich gebe mein Bestes.

Das wird nun etwas komplizierter zu erklären, schau dir doch besser zusätzlich das Video an. Dann wird vieles klarer und ist leichter zu verstehen. Aber ich gebe mein Bestes es dir so gut wie möglich in Textform zu erklären. Du wirst allerdings etwas Phantasie benötigen.
Wir bekommen das zusammen hin, Gentlemen lassen sich gegenseitig nicht hängen!

Schritt 1

Du legst dir die Krawatte um den Hals. Am besten direkt unter den Hemdkragen. Wenn du hier Schritt für Schritt mitmachen möchtest, legst du Sie so, dass das schmale Ende, welches später hinter der Krawatte ist, auf deiner rechten Seite hängt und das dickere Ende, welches die Vorderseite deiner Krawatte wird auf der linken Seite an dir herunterhängt.
Du hast es? Gut, dann geht es weiter. Jetzt suchst du die Markierung auf der Krawatte, welche ich dir oben gezeigt habe. Bei meiner Größe muss diese für den doppelten Windsor Knoten auf die linke Seite der beiden Enden. Du legst die Enden also über Kreuz.

Schritt 2

Jetzt wird das, auf der rechten Seite befindliche, längere Ende benötigt um es um den Teil zu wickeln, der vom Hals zum künftigen Krawattenknoten geht. Diese Wicklung machst du ganz nah an der Stelle an der die lange und die kurze Seite sich kreuzen. Einmal komplett drum wickeln, sodass du nun immer noch das lange Ende auf der rechten Seite hast, es aber ein mal um das vom Hals kommende Stück gewickelt ist.
Als nächstes nimmst du das lange Ende und steckst es hinter der Krawatte durch, sodass es nun auf der linken Seite auskommt. Dort wickelst du es genau so wie auf der rechten Seite um den Teil der vom Hals kommt.
Jetzt bildest du mit zwei oder 3 Fingern einen Hohlraum, direkt an dem Punkt, an dem sich die Krawattenteile kreuzen.

Schritt 3

Noch ein letzter Schritt, dann ist es geschafft. Du nimmst das lange Ende, welches sich noch immer auf der linken Seite befindet und legst es außen an deinen Fingern vorbei auf die rechte Seite. Führst es von hinten zwischen den vom Hals kommenden  Krawattenteilen durch und steckst es von oben durch den Hohlraum. Jetzt sollte deine Krawatte einen Knoten gebildet haben. Diesen kannst du am kürzeren, hinteren Ende nach oben an den Kragen ziehen. Nur noch etwas richten bis der Krawattenknoten richtig sitzt – fertig.

Auch ein doppelter Windsor Krawattenknoten ist mit dieser Schritt für Schritt Anleitung nicht so schwer, oder?

Doppelter Windsor vor und Nachteile

Doppelter Windsor Vor- und Nachteile

 

Welchen Krawattenknoten findest du besser? Den doppelten oder den einfachen?

Stephan Ochwald-van Hasz Administrator

Hey, ich bin Stephan, der Mr hinter Mr & Mrs Lifestyle.

Zusätzlich zu den administrativen Tätigkeiten hier, bin ich der Autor hinter der Men’s corner. Dort wird Klartext gesprochen. Schaut mal vorbei.

Wenn ich mal nicht hier tätig bin, bin ich im Triathlon unterwegs. Das magische Dreierlei aus schwimmen, radfahren und laufen. Das hält meinen Kopf frei, damit ich noch mehr Ideen für diese Seite entwickeln kann. Zusätzlich hält es mich fit und für die Augen der Mrs attraktiv 😉 Das ist in einer Ehe ja auch nicht unwichtig.

, , , , ,
Vorheriger Beitrag
Einfacher Windsor Krawattenknoten, Schritt für Schritt
Nächster Beitrag
Einbruchschutz

Related Posts

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

[…] Schau doch mal vorbei. Hier erfährst du, wie du den einfachen Windsor Krawattenknoten bindest und hier, wie du den doppelten Windsor Krawattenknoten […]

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü